Mit Gott auf dem Weg

120 of 58 items

1. Könige 3,3-15 – Salomos Wunsch

von

Was ist das Gegenteil einer Berufung? Getriebener zu sein. Getrieben vom Wunsch etwas zu sein, was man nicht ist: reicher, schöner… Als König Salomo sich voller Demut statt all dieser Dinge Weisheit wünsch, reagiert Gott sehr überraschend. Warum Gott so handelt und was Salomos Herzenshaltung gegenüber sich selbst und gegenüber Gott damit zu tun hat, […]

Epheser 3,1-13 Betriebsblindheit: Gnade

von

Hörst du auch nur noch mit halbem Ohr zu, sobald das wort Gnade fällt? Hast du schon jemals darüber nachgedacht, was Gottes Gnade in deinem Leben bewirkt? Gott kommt uns nahe in Liebe und Barmherzigkeit- das ist Gnade. Lass dich einladen, deine Situation nochmal neu zu betrachten!

Lukas 10,1-12 – Jedermanns Berufung

von

Ein Missionsauftrag Jesu steht nicht nur in Matthäus Kapitel 28. Bei seiner Aussendung von 70 unekannten Jüngern belehrt Jesus auch uns zu unserer Verantwortung als ‚wenige Erntearbeiter‘, der Bedeutung gegenseitiger Unterstützung und der Wirkung unseres Handelns. In der Andacht wird ebenso auf unsere Verantwortung zur proaktiven Entscheidung zu Jesu Befehl aufmerksam gemacht.

Lukas 9, 29-36 – Per Anhalter

von

Da stehen und warten, wie beim Trampen. Lässt dich Jesus stehen? Nein! Eindeutig nicht. Aber wie nimmt dich Jesus denn mit? ER nimmt dich mit ins Gebet, nimmt dich mit wenn du nichtmehr von der Stelle kommst und nimmt dich in Seine Gegenwart.

Lukas 5, 17-26 Uncover- Die Indizien prüfen

von

Was hat wohl der Hausbesitze r gedacht, als sein Dach abgedeckt wurde und ein Gelähmter auf einer Trage in sein Haus schwebte? Was hat Jesus an 4 Freunden fasziniert? Warum war die Sündenvergebung wichtiger als die Heilung? HAst du dir diese Fragen schon jemals gestellt, als du die Gesc hichte vom Gelähmten gelesen hast? Wenn […]