Themenreihen

120 of 22 items

Matthäus 16, 13-20 Wer ist Jesus für mich?

Was sagen die Leute über mich? Als Jesus seinen Jüngern damals diese Frage stellte, hörte er eher positives Feedback. „Du bist Christus-des lebendigen Gottes Sohn.“ Petrus Bekenntnis kennt man. Aber wäre diese Antwort heute immer noch so positiv? Kennt man Jesus heute überhaupt noch? Wer ist Jsus denn für dich?

Lukas 10,1-12 – Jedermanns Berufung

von

Ein Missionsauftrag Jesu steht nicht nur in Matthäus Kapitel 28. Bei seiner Aussendung von 70 unekannten Jüngern belehrt Jesus auch uns zu unserer Verantwortung als ‚wenige Erntearbeiter‘, der Bedeutung gegenseitiger Unterstützung und der Wirkung unseres Handelns. In der Andacht wird ebenso auf unsere Verantwortung zur proaktiven Entscheidung zu Jesu Befehl aufmerksam gemacht.

Matthäus 21; 7-11 – Not a Fan?

von

„Die Menge aber, die ihm […] nachfolgte, schrie: Hosianna dem Sohn Davids! Gelobt sei, der da kommt in dem Namen des Herrn! Hosianna in der Höhe!“  Und wir? Jubeln wir Jesus nur zu? Sind wir nur Fans oder folgen wir ihm nach?

Offenbarung 3,1-6 – Knie dich rein, wach(sam) sein

von

In den letzten 40 Tage haben wir im Rahmen Aktion „Knie dich rein“ der für Erneuerung, Erneuerung und Erweckung gebetet. Um auf diesem Weg weiter zugehen, müssen wir wach beziehungsweise wachsam sein. Offenbarung 3, 1-6 kann uns helfen den „Wecker“ zustellen der uns wach und wachsam hält.

2. Timotheus 1,6-7 – Knie dich rein, ermutigt vorangehen

von

40 Tage lang beten wir  in der Aktion „Knie dich rein“ für: Erneuerung, Erneuerung und Erweckung. Für alle drei Dinge muss man mutig vorangehen. Also nicht nur nicht nur mutig starten sondern vorangehen und mutig bleiben. Der 2. Timotheus Brief kann uns mit Kapitel 1 Verse 6-7  hierbei helfen.