Briefe

120 of 29 items

Epheser 6, 10-20 Advent – da kommt was auf uns zu

von

Aber was genau kommt da im Advent? Jesus kommt, oder kommen wir zu Jesus? Das Reich Gottes kommt- in unser Herz. Aber unser Herz ist gefährdet. Der Teufel kommt, pisakt uns mit Angst um unsedre Sicherheit, unnützem Machtstreben oder immer wieder neuen Bedürfnissen. Die Waffenrüstung Gottes ist das, was uns schützt!

Epheser 3,1-13 Betriebsblindheit: Gnade

von

Hörst du auch nur noch mit halbem Ohr zu, sobald das wort Gnade fällt? Hast du schon jemals darüber nachgedacht, was Gottes Gnade in deinem Leben bewirkt? Gott kommt uns nahe in Liebe und Barmherzigkeit- das ist Gnade. Lass dich einladen, deine Situation nochmal neu zu betrachten!

Epheser 2,11-22 Einheit

von

Passend zum 30. Jahr nach dem Mauerfall, wird in dieser Predigt die Frage nach der Einheit unter Christen mit besonderem Fokus auf Christen und Juden thematisiert.

Lukas 10,1-12 – Jedermanns Berufung

von

Ein Missionsauftrag Jesu steht nicht nur in Matthäus Kapitel 28. Bei seiner Aussendung von 70 unekannten Jüngern belehrt Jesus auch uns zu unserer Verantwortung als ‚wenige Erntearbeiter‘, der Bedeutung gegenseitiger Unterstützung und der Wirkung unseres Handelns. In der Andacht wird ebenso auf unsere Verantwortung zur proaktiven Entscheidung zu Jesu Befehl aufmerksam gemacht.

1. Kor 9,22-27 – Sportlicher Glaube

von

Dein Lebenslauf – könnte das auch etwas anderes sein, als ein Blatt Papier mit Daten und Fakten über deine Person? Ein echter Lauf? Wofür brennst du, welches Ziel verfolgt du mit deinem Leben? Und wenn du dich Christ nennst, wie sollst du dann diesen Lauf laufen?

Röm 11,17-24 – Unser Verhältnis zum Volk Israel

von

Bereits unter den ersten Christen gab es widersprüchliche Auffassungen über das Verhältnis zum Volk Israel. Und auch ganz aktuell ist das Bekenntnis zu Israel wieder unter Beschuss. Aus diesem Grund wirft Siegfried Schneider mit uns einen Blick in den Römerbrief und Paulus‘ Sicht auf diese Dinge.